Erbmediation

Wenn es um das Familienerbe geht, spielen Emotionen und Verletzungen aus der Vergangenheit häufig eine erhebliche Rolle. Oft treten lang schwelende Konflikte zwischen Familienangehörigen mit großer Macht wieder zutage.

In Familienunternehmen können zudem Bereiche der Wirtschaftsmediation oder betrieblichen Mediation betroffen sein, sei es im Rahmen von Auseinandersetzungen von Gesellschaften oder Generationenwechsel in der Geschäftsführung oder der Leitungsebene.

Gerade in den Momenten von Trauer und Schmerz über den Verlust des Verstorbenen fällt es besonders schwer, Lösungen zu finden. Häufig spielen auch Unverständnis über den letzten Willen des Erblassers eine große Rolle für zum Teil hoch eskalierte Konflikte. Wut und Enttäuschung verhindern das gegenseitige Verständnis.

Außerhalb von langwierigen, kostspieligen und öffentlichen Gerichtsprozessen bietet die integrierte und kooperative Mediation Unterstützung zu einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Lösung dieser Konflikte zur Zufriedenheit aller Betroffenen.